Bedingungen und Konditionen

Erklärung über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679

Wir informieren Sie gemäß Artikel 13 und 14 der EU-Verordnung 2016/679 in der jeweils gültigen Fassung, dass Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig und korrekt entsprechend den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung verarbeitet werden. Diesbezüglich stellen wir Ihnen die folgenden Informationen zur Verfügung:

HERKUNFT DER PERSONENBEZOGENEN DATEN (Art.14 Abs.2 Buchst. f- EU-Verordnung 2016/679): das Unternehmen erfasst
personenbezogene Daten des Betroffenen.

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Space S.r.l a s.u. - Via Sangano 48 - 10090 - Trana (TO)

Der Datenschutzbeauftragte ist Dr. Alessandro Badiale – E-Mail:
privacy.rpd@gmail.com
Die angeforderten Daten können zu den Kategorien der allgemeinen und besonderen personenbezogenen Daten gehören und ihre Verarbeitung wird für die folgenden Zwecke durchgeführt:

  • Erfüllung von bestehenden Verträgen und der damit verbundenen rechtlichen Verpflichtungen (Kauf, etc.);
  • Versand von Werbematerial und kommerziellen Angeboten (wenn von Ihnen angefordert).

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, können der IT-Abteilung und dem Webmaster zum alleinigen Zweck der Verwaltung Ihrer Anfrage und/oder Registrierung sowie den Mitarbeitern der Unternehmensbereiche, die für die Erfüllung Ihrer Anfrage zuständig sind, zugänglich sein.

Übermittlung ins Ausland: Ihre personenbezogenen Daten können in ein Drittland, insbesondere in die Vereinigten Staaten von Amerika, übermittelt werden, wo das Unternehmen DOVER CORPORATION, Eigentümer dieses Unternehmens, seinen Sitz hat. Diese eventuelle Übermittlung erfolgt in der Form, die erforderlich ist, um die Vertraulichkeit und den Schutz Ihrer Daten zu Zwecken der Organisation und der administrativen Verwaltung zu gewährleisten, unter Einhaltung der in der EU-Verordnung Nr. 2016/679 in der jeweils gültigen Fassung vorgesehenen Maßnahmen zur Datensicherheit.

Ihre Rechte: Sie können jederzeit vom Verantwortlichen für die Datenverarbeitung
Auskunft über den Ort und die Art der Verarbeitung Ihrer Daten, auch in Bezug auf das
Ausland, verlangen sowie eine Kopie Ihrer Daten erhalten. Die entsprechenden Anfragen müssen
in geeigneter Weise übermittelt werden, um einen ordnungsgemäßen Eingang zu gewährleisten (zertifizierte E-Mail, Einschreiben, etc.).

Sie können vom Verantwortlichen für die Datenverarbeitung Auskunft, Berichtigung, Löschung, Beschränkung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, Übertragbarkeit Ihrer Daten verlangen.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke widerrufen und Sie können außerdem Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden einreichen.

Aufbewahrungsdauer der Daten: Ihre Daten werden für die gesamte Dauer der Beziehung, die für ihre Erfassung ausschlaggebend war, und für den von der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Zeitraum aufbewahrt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Ihre Daten sind für den Abschluss des Vertrages mit dem unterzeichnenden Verantwortlichen für die Datenverarbeitung erforderlich und eine Verweigerung der Bereitstellung oder der Einwilligung in die Verarbeitung würde die Durchführung des Vertrages selbst unmöglich machen. Die Verarbeitung erfolgt daher auf der Grundlage von bestehenden Verträgen oder gesetzlicher Verpflichtungen. Eine weitergehende Verarbeitung setzt eine entsprechende Einholung Ihrer Einwilligung voraus.

Arten der Verarbeitung: Ihre Daten können in Papierform und elektronisch verarbeitet werden, werden aber nicht für Profilerstellungszwecke verwendet.

Unsere Social-Media-Auftritte:

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke.

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram  etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO).

 

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

 

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke.

 

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten, zu bestimmten Zwecken oder Arten der Verarbeitung (sofern diese nicht zwingend zur Erfüllung Ihrer Anfragen erforderlich sind) verweigern möchten, informieren Sie bitte so schnell wie möglich den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung, den Datenverarbeiter oder den Datenschutzbeauftragten.